Produkte. Interface „Mensch–Maschine“.

Schaltpanels werden als Schnittstelle im Dialog „Mensch–Maschine“ in allen nur denkbaren Bereichen eingesetzt. Sie zeichnen sich durch geringe Bautiefe, Robustheit, Flexibilität, Bedienfreundlichkeit und langer Lebensdauer aus.

Kienzle Systems produziert sämtliche Arten von Flach-Eingabe-Systemen, wie Membrantastaturen, FlexPanels (Folientasturen mit oder ohne taktiler Rückmeldung), CombiSwitchBoards (Leiterplattentastaturen), CapKeyBoards (kapazitive Tastaturen) z.B. in Kombination mit Glasoberflächen, PiezoKeyBoards (Piezotastaturen) oder nur reine OverlayPanels (Dekorfolien).

Exklusive Gestaltungsvarianten bei hohem Bedienkomfort im Frontdesignbereich werden von Kienzle Systems grenzenlos kreiert und Visionen realisiert.

Softverformungen (Prägungen) oder mittels Polyurethan aufgegossene Tastflächen, verleihen der Tastatur zusätzliche Ästhetik, dies dient der perfekten Fingerfühlung.

Sicherheitsschaltungen (Doppelkontakt), Integration von Hintergrundbeleuchtungen in der Elektrolumineszenz-, LED- oder Lichtleitertechnologie und Kombinationen mit Touch-Sensoren, Touch-Pads, Trackballs, Filter- oder Schutzscheiben, gedruckten Folienpotensiometern, EMV- und ESD-Schirmungen sowie Einschubtaschen für kundenseitige Beschriftungen werden durch Kienzle Systems verwirklicht.

In Verbindung mit Front- und Trägerplatten, die Kienzle Mechanics fertigt, der Kombination mit zusätzlicher Elektronik wie Displays, Controller für Touch-Sensoren und Tastaturen etc., entstehen bei Kienzle Systems innovative Eingabe-Systeme mit dem Prädikat „Made in Germany“.